Veranstaltungsprogramm: Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Veranstaltungsprogramm

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Kulturveranstaltungen,

wir starten wieder durch – im Frühjahr 2022 mit 2 Veranstaltungen:

05.10.2022 – Jazz in der Villa - Chris Hopkins meets the Jazz-Kangaroos - 18 Uhr und 20 Uhr.

19.10.2022 – Kindertheater in der Villa mit der Freiburger Puppenbühne - Kaspar und der Pirat der sieben Meere - 16 Uhr.

26.10.2022 – Música brasileira in der Villa - Ipanema Beach Hotel - 18 Uhr und 20 Uhr.

11.11.2022 – Musik-Kabarett in der Villa - Mozart googeln mit Michael Sens - 18 Uhr und 20 Uhr.


Sichere Veranstaltungen mit reduzierter Gästezahl je Auftritt!

Bitte beachten Sie bei den Abendveranstaltungen unsere beiden Veranstaltungszeiten, jeweils um 18 Uhr und um 20 Uhr.

Wir möchten Ihnen seine so sichere und angenehme Atmosphäre wie nur irgend möglich bieten. Die Künstler und Künstlerinnen sind bereit, 2x an einem Abend aufzutreten. Das ermöglicht uns bei der jeweils halben Personenzahl im Saal mit viel Abstand und Frischluft die volle Anzahl Karten zu verkaufen, die wir benötigen um wirtschaftlich überleben zu können und Ihnen ein corona-freund-liches Ambiente zu bieten.

Bitte buchen Sie gerne Ihre Wunschzeit, wir hoffen, dass es vielleicht dem einen oder anderen entgegenkommt, bereits um 18 h bis ca. 19.30 hochwertige Kultur zu genießen.

Musik-Kabarett in der Villa - Mozart googeln mit Michael Sens

11.11.2022 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr Gemeinde Gärtringen Erich-Kiefer-Saal in der Villa Schwalbenhof E-Mail schreiben Zur Website

Der mehrfach preisgekrönte Musikkabarettist Michael Sens widmet sich in seinem neuen Programm den Stilmitteln der neuen Zeit: Googeln ersetzt das selbständige denken. Auf Fragen wird gegenwärtig nicht mehr mit einer Antwort reagiert, sondern mit dem Griff nach dem Handy. Das hat Folgen für unser Leben und für unsere Kultur.

In seinem neuen Programm lässt der Vollblutmusiker zwei gegensätzliche Elemente aufeinanderprallen. Die künstliche Intelligenz begegnet der künstlerischen Intelligenz. Während das eine vorgefiltertes Scheinwissen anbietet, bringt eine künstlerische Intelligenz komplett andere Interpretationsmöglichkeiten hervor. Dabei kreisen die Texte des Satirikers wie ein Habicht über der Musikgeschichte, um zielsicher pointierte Beute zu erlegen. Die Musik und deren Geschichte sind zwar Bestandteil seiner Recherchen, nicht jedoch alleiniger Themenpool. Mozart war ja nicht nur Künstler, sondern auch ein Mensch.

Wie in allen seinen Bühnenprogrammen bringt Michael Sens seine musikalischen Fertigkeiten an Klavier, Violine und Gesang wirkungsmächtig zum Ausdruck. Seine aberwitzigen Geschichten sind durchsetzt mit sprachlichen Feinheiten, einer mächtigen Bildersprache und überraschenden Wendungen. Wer mit Klassik bisher nichts anfangen konnte, wird nach diesem Kabarettabend weiterhin sicher kein Opernfan sein. Aber er weiß endlich, warum.

Infobereiche